Informationssicherheit an der
LVG Heidelberg

Verpflichtende Hinweise zur Informationssicherheit nach ISO 27001 und BSI-IT-Grundschutz

Aufgabe und Zielsetzung:
Die Digitalisierung ist für unsere Aufgaben in Forschung und Lehre von steigender Bedeutung. Insofern ist die Wahrung von Sicherheit und Nachhaltigkeit unserer Informationssysteme Pflicht und Aufgabe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LVG Heidelberg. Um dies zu gewährleisten, betreiben wir ein Informationssicherheits-Management-System (ISMS) nach ISO 27001 und BSI-IT-Grundschutz. Das Ziel ist es Vertraulichkeit, Verfügbarkeit, Integrität und Nachhaltigkeit unserer Informationssysteme kontinuierlich zu steigern. Hierfür ergreifen wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen und messen regelmäßig deren Wirksamkeit.

Feedback:
Fragen, Anregungen und Kritik zum Informationssicherheits-Management-System (ISMS) der LVG Heidelberg sowie Anfragen nach IFG (Informationsfreiheits-Gesetz) richten Sie bitte an das Team der Informations- und CyberSicherheit.

Kontakt:
Andy Höss, MSc. in Information Systems
Chief Information Security Officer (CISO)
Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für den Gartenbau (LVG)
Diebsweg 2
69123 Heidelberg
Tel.: 06221 7484-74
E-Mail: IT-Sicherheit[at]lvg.bwl.de

Rechtsgrundlagen:
Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung des Landes Baden-Württemberg (EGovG BW)
Gesetz für die Cybersicherheit in Baden-Württemberg (CSG)
Gesetz zur Errichtung der Landesoberbehörde IT Baden Württemberg (BITBWG)
Leitlinie zur Informationssicherheit der LVG Heidelberg

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung